HCDJK Konstanz - TV Ehingen III 25:20 (14:11)

Kreisklasse A Männer

Tabellenführung eingebüßt

(jd) Jetzt hat es auch die Ehinger erwischt. Im fünften Spiel setzte es am späten Sonntagabend in der Kreishauptstadt mit 25:20 (14:11) die erste Saisonniederlage.

Beim vom Gastgeber als reine 2G-Veranstaltung durchgeführten Sportevent zeigte sich die Dritte nach der spielfreien Woche zu Beginn runderneuert. Wie es sich für ein absolutes Topspiel der Kreisklasse A (der Tabellenzweite hatte ja immerhin den Spitzenreiter zu Gast) gehört, entwickelte sich im ersten Durchgang eine Partie auf Augenhöhe. Die 6:8 Führung der Gäste (20. Min.) drehten die Männer vom See bis zur Pausensirene in eine eigene 3-Tore-Halbzeitführung.

Im zweiten Spielabschnitt zollten die Mannen von Titeltrainer Toni der kräftezehrenden Anfangsphase Tribut und mussten die Konstanzer Tor um Tor ziehen lassen. Spätestens beim 19:12 in der 41. Minute war der Drops gelutscht.

Die Überlegenheit der Hausherren musste auch Routinier Hauke D. Sieck konzedieren: „Der Sieg geht absolut in Ordnung, da wir zu keiner Phase der Partie unsere gefürchteten Spielzüge aufs Konstanzer Parkett bringen konnten. Auch unsere Rückraum-Shooter, die in den bisherigen Saisonspielen so erfolgreichen waren, blieben an diesem Sonntagabend ziemlich blass.“

Im Lager der Dritten heißt es jetzt „Mund abwischen“ und den Blick gen Zukunft richten. So es die pandemische Lage will, gib es bis zum Jahreswechsel noch zweimal die Gelegenheit, erneut Zählbares zu holen.

Für den TV Ehingen spielten: Anton Wanninger, Stefan Wiedenmaier (Tor), Marcel Ziegler, Matthias Utzler (1), Johannes Lohrer (1), Simon Wiedenmaier (4/2), Marcel Müller (5/1), Lukas Eschbach (5), Sandor Jäger, Christian Keller (2), Hauke Dirk Sieck (2)


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.