HSC Radolfzell - TV Ehingen 21:28 (12:14)

Landesliga Süd Damen

Saisonstart mit Derby in Radolfzell

(ah/ah) Nach drei Monaten intensiver und schweißtreibender Vorbereitung hieß es am Samstag den 03.10.2020: Saisonstart der Damen 1 in der Landesliga! Mit dem neuen Trainer Frank „Rambo“ Beccara wollten die Ehinger Damen die Leistung aus dem letzten Spiel gegen Radolfzell, vor dem Saisonabbruch in der Bezirksklasse, wieder abrufen und auch dieses Mal mit zwei Punkten nach Hause zurückkehren.

Zu Beginn der Partie konnte sich der TV Ehingen eine zwei Tore Führung erspielen, doch diese hielt nicht lange, denn Ehingen machte sich das Leben selber schwer. Die Ehinger Damen agierten zu Beginn der ersten Hälfte zu unsicher, es schlichen sich unnötige technische Fehler ein und die Abschlüsse wurden zu überhastet gesucht, was bis zur 13. Spielminute zu einem Spielstand von 6:7 führte. Danach fanden die Gäste immer besser ins Spiel und so konnten sie sich zur Halbzeit wieder eine zwei Tore Führung erkämpfen und mit 14:12 in die Halbzeitpause gehen.

Nach Wiederanpfiff der Partie zeigten die Spielerinnen um Trainer Rambo was in ihnen steckt. Es wurden keine überhasteten Abschlüsse gesucht und die technischen Fehler minimiert. So konnte sich Ehingen bis zur 46. Spielminute mit einem sieben Tore Vorsprung absetzen und es leuchtete ein 15:22 von der Anzeigentafel. Diesen Vorsprung ließen sich die Damen in Grün nicht mehr nehmen und zogen Tor um Tor davon. Einen absoluten Spitzentag erwischte unsere Lolo „Lollinho“ Küchler zwischen den Pfosten. Mit vielen Glanzparaden hielt sie den Ehinger Vorsprung und Radolfzell konnte den Anschluss nicht mehr finden. Am Ende stand es verdient 28:21 für den TV Ehingen.

Für den TV Ehingen spielten: Anika Sepp, Lorena Küchler (Tor), Whitney Rodi (7), Amelie Hoffmann (1), Heike Gaißer (1), Alina Küchler (2/1), Kathrin Menzer (4), Annika Herrmann (5), Vivien Honold, Sahra-Denise Kaiser, Jana Kobrzinowski, Meike Halama (7/4), Lena Willauer (1), Lara Amann.


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.